Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen fördert seit 1993 Kunst- und Kulturprojekte, vergibt Stipendien und kauft zeitgenössische Kunst an. Ihre Arbeit dient der freien Entfaltung von Kunst und Kultur im Freistaat Sachsen. Sie unterstützt die Entwicklung neuer künstlerischer Ausdrucksformen und fördert den künstlerischen Nachwuchs. Sie engagiert sich für die nachhaltige Vermittlung von Kunst und Kultur, die Pflege des kulturellen Erbes und die grenzüberschreitende kulturelle Zusammenarbeit.

Aktuelles

Die Kulturstiftung fördert rund 200 Gastspiele in 2022. Neue Anträge können wieder ab Anfang 2023 eingereicht werden.

Weiterlesen

Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat die Namen der Künstlerinnen und Künstler bekannt gegeben, die 2023/24 ein Stipendium des Bundes erhalten.

Weiterlesen

Die Förderentscheidungen für das Programm „Kulturland 2022. Sachsen als Bühne“ stehen fest.

Weiterlesen