Jessica Arseneau_Deflection_2020

Mehr als 2.000 Denkzeit-Stipendien vergeben

Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Stipendiatinnen und Stipendiaten geben auf Instagram Einblicke in ihre Arbeit: #denkzeitstipendium

Seit Ende April können sich freiberuflich tätige Kunst- und Kulturschaffende um ein Denkzeit-Stipendium bei der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen bewerben. Die Stipendien sind mit je 2.000 Euro dotiert und sollen in der gegenwärtigen Corona-Pandemie dabei unterstützen, zukunftsweisende Konzepte und Formate zu entwickeln. Insgesamt stehen für das Programm 5 Millionen Euro zur Verfügung.

Antragsberechtigt sind neben freiberuflich tätigen Künstlerinnen und Künstlern erstmalig auch freiberuflich tätige Kulturbeschäftigte wie Kulturmanager, Kuratoren, Musikproduzenten, Dramaturgen, Designer, Maskenbildner, Illustratoren, Übersetzer, Lektoren, Musik-, Kunst-, und Theaterpädagogen sowie vergleichbare freiberuflich tätige Kulturproduzenten. Mehr Informationen zu den Bewerbungsbedingungen hier.

Die Ergebnisse des Denkzeit-Programms können sich sehen lassen: auf Instagram geben unter #denkzeitstipendium bereits die ersten Stipendiatinnen und Stipendiaten Einblicke in ihre Arbeiten. Wir freuen uns, wenn noch mehr folgen und ihre Projekte und Ideen unter dem Hashtag verlinken.

Kulturstiftung@Instagram