In ein weißes Gewand gekleidet steht eine Frau mit erhobener Hand auf der Bühne und berührt zeitlich mit der anderen Hand eine Figur aus Pappmaché.

Einladung zur digitalen Gesprächsrunde: DENKZEIT - die Kunst der Pause N° X

Am 13. Juli 2021 um 21 Uhr im Livestream des Societaetstheaters. Mit Dr. Frank M. Raddatz und Alexander Eisenach.

Das digitale Veranstaltungsformat "DENKZEIT - Die Kunst der Pause" wird präsentiert von der Compagnie Freaks und Fremde und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

Dieses Mal diskutieren die Gesprächsteilnehmer über den großen Konflikt von Mensch und Natur, aber auch das Zusammenspiel von Kunst, Wissenschaft, Gestaltung und Zivilgesellschaft. Dafür zu Gast ist das Theater des Anthropozän. Vor der Gesprächsrunde können die Zuschauerinnen und Zuschauer im Theater oder zu Hause die Inszenierung »ANTHROPOS, TYRANN (Ödipus)« der Volksbühne Berlin im 360 Grad-Video-Stream erleben.

Gäste: Dr. Frank M. Raddatz (Theater des Anthropozän) und Alexander Eisenach (Regisseur | online zugeschaltet) | Moderation: Andreas Körner

Die Diskussion wird live aus dem Theater übertragen. Mehr Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.