Antragsstart für Arbeits- und Residenzstipendien 2022

Die Kulturstiftung vergibt für das Jahr 2022 mindestens 40 Arbeits- und Residenzstipendien an freiberuflich tätige Künstlerinnen und Künstler.

Ab dem 15. Mai 2021 können sich freiberuflich tätige Künstlerinnen und Künstler, die ihren Schaffensmittelpunkt oder Wohnsitz im Freistaat Sachsen haben, bei der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen um ein Stipendium für das Jahr 2022 bewerben. Vergeben werden rund 30 ortsunabhängige Arbeitsstipendien in den Sparten Bildende Kunst, Darstellende Kunst und Musik, Literatur und Film. Diese Stipendien beinhalten eine monatliche Förderung von 1.100 Euro und werden in der Regel für 3 bis 6 Monate vergeben.

Autorinnen und Autoren können sich zudem auf eines von fünf Residenzstipendien in Osteuropa bewerben. In der Sparte Bildende Kunst sind für das Jahr 2022 Residenzstipendien in der Halle 14 in der Leipziger Baumwollspinnerei sowie in Columbus und New York (USA) ausgeschrieben.

Beantragt werden die Stipendien über ein Online-Formular, das ab dem 15. Mai auf der Website der Kulturstiftung freigeschaltet wird. 

Bewerbungsschluss ist der 1. Juli 2021. 

Ausführliche Informationen zu allen Stipendien und das Antragsformular gibt es hier.