Aktuelles

Zusätzliche Mittel für Denkzeit-Stipendien und Kleinprojektefonds

Der Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtages hat am 24. Juni 2020 das vom Kabinett kürzlich beschlossene Hilfspaket für Kultur und Tourismus in Höhe von mehr als 60 Millionen Euro bestätigt. Mit diesen Mitteln will der Freistaat die besonders von der Corona-Pandemie betroffenen Einrichtungen und Akteure in Kultur und Tourismus unterstützen.

Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen erhält 7 Millionen Euro. Davon fließen 5 Millionen in das Stipendien-Programm „Denkzeit“. Das Programm unterstützt freischaffende Künstlerinnen und Künstler mit einem Stipendium in Höhe von 2.000 Euro und war Ende April an den Start gegangen. Bis Ende Mai wurden knapp 1.900 Anträge eingereicht, von denen bisher knapp 1.000 bewilligt werden konnten. Durch die Aufstockung können nun weitere Bewerbungen für die Förderung berücksichtigt werden. Ab Mitte Juli wird das Antragsverfahren zudem für neue Bewerbungen geöffnet. Informationen zur zweiten Antragsphase erfolgen in Kürze » hier.

Weitere 750.000 Euro fließen in den Kleinprojektefonds der Kulturstiftung. Der Fonds fördert kleinere Kunst- und Kulturprojekte mit Fördersummen von 500 bis 5.000 Euro. Er richtet sich vorrangig an Initiativen in den ländlichen Regionen Sachsens und soll in der gegenwärtigen Situation vor allem dabei unterstützen, das kulturelle Leben vor Ort wieder anzukurbeln. Anträge können voraussichtlich ab Anfang Juli bei der Kulturstiftung eingereicht werden. Weitere Informationen »hier

Darüber hinaus sollen zusätzliche Mittel in die bestehenden Förderstrukturen der Kulturstiftung fließen, um kurzfristig Projekte zu unterstützen, die von den Auswirkungen der Corona-Pandemie besonders betroffen sind.


Corona-Virus: Hinweise an Zuwendungsempfänger der Kulturstiftung, die von Absagen/Ausfällen aufgrund der Corona-Pandemie betroffen sind

Uns erreichen viele Anfragen von Zuwendungsempfängern zu den Folgen von Absagen/Ausfällen von geförderten Veranstaltungen und Vorhaben. Wir haben großes Verständnis für die Sorgen aller Projektträger in dieser außergewöhnlichen Situation und werden in jedem Einzelfall angemessene Lösungen finden. Mit diesem Informationsblatt sollen verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt werden.

Informationen der Bundesregierung, des Deutschen Kulturrats und der Landeskulturverbände zu Hilfsprogrammen, Maßnahmen und Ansprechpartnern:

Bundesweit/Spartenübergreifend: Bundesregierung / Kulturstaatsministerin / weitere Initiativen
Bundesweit/Spartenübergreifend: Deutscher Kulturrat e.V.

Bildende Kunst: Landesverband Bildende Kunst Sachsen e.V.
Darstellende Kunst: Servicestelle FREIE SZENE
Film: Filmverband Sachsen e.V.
Kultur- und Kreativwirtschaft: Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e.V.
Literatur: Sächsischer Literaturrat e.V.
Musik: Sächsischer Musikrat e.V.
Soziokultur: Landesverband Soziokultur Sachsen e.V.


Termine:

Weitere Neuigkeiten aus der Arbeit der Kulturstiftung finden Sie in diesen Kategorien:

Cookie Hinweis:

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.