Initiativpreis für Kunst und Kultur 2013

Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen verlieh am 23.September 2013 im Festspielhaus Hellerau ihren “Initiativpreis für Kunst und Kultur 2013“ an den Verein „riesa efau. Kultur Forum Dresden“. Der alle zwei Jahre vergebene Preis ist mit 10.000,00 EUR dotiert. Es werden kulturelle Einrichtungen prämiert, die neue Wege bei Konzeption und Betrieb gehen, speziell im Hinblick auf die Finanzierungs-, Organisations- und Rechtsform sowie bei der Entwicklung neuartiger Programme.

Der Verein „riesa efau“ wurde 1990 gegründet, um einen Raum für regionale Künstler und internationale Kunstprojekte in Dresden zu schaffen. Die Jury würdigte insbesondere die langjährige erfolgreiche Verknüpfung zwischen Bildender Kunst, kultureller Bildung und zivilisatorischem Engagement. Das Kunst- und Kommunikationsforum ist weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus bekannt und richtet jährlich beispielsweise die „dresdner schmalfilmtage“ und die „Internationale Dresdner Sommerakademie für Bildende Kunst“ aus. Nach dem Motto: „Kunst erfahren. Kunst erleben. Gesellschaft gestalten“ nutzen bis zu 75.000 Besucher die circa 2500 Angebote in jedem Jahr.

Der Anerkennungspreis des Sächsischen Initiativpreises für Kunst und Kultur, in Höhe von 2.500,00 EUR, ging 2013 an das Internetportal „poetenladen“ des Leipziger Verlegers Andreas Heidtmann. Das Engagement des TanzNetzDresden wurde mit einer „lobenden Erwähnung“ gewürdigt.