Initiativpreis für Kunst und Kultur 2005 

Als erster Preisträger wurde die Leipziger Schaubühne Lindenfels gAG ausgewählt. Aus der Laudatio: „Kultur ist Aktivität. Sie bezeichnet keinen Zustand, sondern planvolles Handeln. Die Gründung einer Aktiengesellschaft mit dem Ziel der Einwerbung von Streukapital kombiniert eine klassische Unternehmensform mit den Zielen einer nicht gewinnorientierten Theaterunternehmung. Damit ist die Schaubühne Lindenfels gAG ein herausragendes Beispiel für die partizipative Förderung von Kultur als Investition in eine gemeinsame Zukunft.“ Der Preis wurde im Rahmen des 3. Sächsischen Stiftungstags durch den damaligen Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen, Prof. Dr. Georg Milbradt, überreicht.