182 Sächsische Kunst- und Kulturprojekte erhalten Förderung für zweite Jahreshälfte

Dresden, 16.06.2020. Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen fördert im 2. Halbjahr 2020 insgesamt 182 Kunst- und Kulturprojekte in Sachsen. Dafür bewilligte der Vorstand in seiner heutigen Sitzung knapp 1,5 Millionen Euro. Zuvor hatten sich 321 Kunst- und Kulturträger um eine Förderung beworben.

Zu den geförderten Projekten im zweiten Halbjahr 2020 zählen unter anderem die „Industrie.Kultur.Rallye“ in Glauchau, die ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf eine ungewöhnliche Spurensuche zu Orten der Industriekultur einlädt.

Auch das Kammermusikfestival Moritzburg erhält eine umfassende Förderung. Wie viele andere Kulturverantwortliche in Sachsen reagiert das Festival mit einem angepassten Veranstaltungskonzept auf die Herausforderungen durch die Corona-Pandemie und verlegt seine Konzerte in den Außenbereich. Dazu Stiftungsdirektor Dr. Manuel Frey: „Viele unserer Projektträger trifft die aktuelle Krise hart. Umso mehr bewundern wir die Kreativität und Tatkraft, mit der die Kulturschaffenden in Sachsen auf die Situation reagieren. Wir freuen uns schon jetzt auf viele hochklassige Veranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte.“

Alle im zweiten Halbjahr 2020 geförderten Kunst- und Kulturprojekte sind hier einsehbar.

Pressekontakt
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Alexandra Schmidt
Tel.: 0351. 884 80.15 / alexandra.schmidt@kdfs.de

Über die Projektförderung der Kulturstiftung
Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen vergibt jährlich knapp 5 Millionen Euro Fördermittel. Davon entfallen rund 3,3 Millionen Euro auf die Projektförderung, die zweimal jährlich ausgeschrieben wird. Sie dient der Förderung von überregional bedeutsamen Kunst- und Kulturprojekten, die sich durch herausragende Qualität auszeichnen. Über die Vergabe entscheiden 37 unabhängige Fachbeiratsmitglieder in den Sparten Bildende Kunst, Darstellende Kunst und Musik, Film, Literatur, Soziokultur, Industriekultur sowie spartenübergreifend.

Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Cookie Hinweis:

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.