Wir trauern um Ulf Großmann

Mit großer Betroffenheit haben wir heute die Nachricht erhalten, dass unser Präsident Ulf Großmann gestern Nachmittag im Kreis seiner Familie verstorben ist. Wir sind mit unseren Gedanken und Gebeten bei seiner Frau, seinen Kindern und allen Angehörigen, die um ihn trauern. Sein Tod ist ein großer und schmerzlicher Verlust für den Freistaat Sachsen und die Kulturstiftung.

Herr Großmann war mit ganzem Herzen für die Kultur im Freistaat Sachsen tätig. Bereits als Musiklehrer und Chorleiter prägte er Generationen, bevor er nach der friedlichen Revolution in die Kulturpolitik ging. Dort wirkte er insbesondere als langjähriger Dezernent und Bürgermeister in Görlitz. Als Vertreter des Sächsischen Städte- und Gemeindetages war er von 2003 bis 2008 Mitglied des Sächsischen Kultursenats.

Im Jahr 2011 wurde Ulf Großmann Präsident der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. In dieser Funktion setzte er neue Impulse und entwickelte die Stiftung in ihren zahlreichen Aufgabenfeldern erfolgreich weiter. Ein großes Anliegen war ihm dabei immer, die Stiftung als eigenständige, unabhängige Förderinstitution und verlässlichen Partner für Kunst- und Kulturschaffende zu profilieren. Als überzeugter Europäer war ihm auch immer die Partnerschaft mit den europäischen Nachbarn besonders wichtig. Er galt als allseits geschätzter Gesprächspartner und setzte sich mit Sachverstand, Engagement und viel diplomatischem Geschick für die Belange der Kulturstiftung ein. Seine ausgleichende, zugewandte und warmherzige Persönlichkeit wird uns sehr fehlen.

Der Vorstand und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kulturstiftung verneigen sich vor dem Lebenswerk von Herrn Großmann und erinnern sich voll Dankbarkeit an ihn.

Dresden, 08.01.2020

Dr. Manuel Frey
Stiftungsdirektor
Tel.: 0351 884 80 00 
manuel.frey@kdfs.de

Cookie Hinweis:

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.