Ausstellung in Halle 14: WIN/WIN – Ankäufe der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen 2013

Junge Künstler brauchen Unterstützung in den verschiedensten Formen. Mit ihren jährlichen Förderankäufen unterstützt die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen Künstler mit Schaffensmittelpunkt oder Wohnsitz im Freistaat Sachsen. Ein unabhängiger fünfköpfiger Beirat hat in diesem Jahr 30 Künstlerinnen und Künstler nominiert, die für den Ankauf von Werken in Betracht kommen. Anfang Juni wird die Jury der Kulturstiftung ihre Auswahl treffen. Bis zu 170.000,00 Euro stehen insgesamt zum Ankauf von Kunstwerken in diesem Jahr zur Verfügung. „Unser Anliegen ist es, zum einen junge Talente zu fördern, zum anderen aber auch das künstlerische Schaffen im Freistaat kontinuierlich in seiner ganzen Vielfalt und Qualität zu dokumentieren. Damit zeigen wir einen einzigartigen Überblick über die Kunstentwicklung in Sachsen“, sagt Ralph Lindner, Stiftungsdirektor der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und Geschäftsführer des Sächsischen Kultursenats. Seit Gründung der Kulturstiftung 1993 konnten über 350 Werke aller Disziplinen der bildenden Kunst von rund 200 Künstlern angekauft werden, darunter Malerei, Skulptur, Grafik, Fotografie, Design, Konzept-, Video- und Installationskunst sowie Arbeiten im öffentlichen Raum.

Wie bereits in den vergangenen Jahren werden nach der diesjährigen Juryentscheidung alle neu angekauften Kunstwerke in der Ausstellung „WIN/WIN - Ankäufe der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen 2013“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Im 2. Obergeschoss der HALLE 14 auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei wird die Schau für eine Woche (15. bis 23. Juni 2013, täglich 11.00 bis 18.00 Uhr) zu sehen sein. Die Eröffnung findet am Freitag, den 14. Juni 2013, um 19.00 Uhr statt. Die Namen der Künstler, deren Werke angekauft wurden, gibt die Kulturstiftung in einer Pressekonferenz am Mittwoch, den 12. Juni 2013, um 11.00 Uhr in der HALLE 14 bekannt.

Weitere Informationen zu den Förderankäufen durch die Kulturstiftung unter www.kdfs.de

Weitere Informationen zum Kunstzentrum HALLE 14 und zur Ausstellung unter www.halle14.org.

Fakten:
Pressegespräch:
Mittwoch, 12. Juni 2013, 11.00 Uhr, HALLE 14
Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und Mitglieder ihres Fachbeirats Bildende Kunst präsentieren die angekauften Werke. Außerdem werden die Namen der Künstlerinnen und Künstler bekanntgegeben.

Ausstellungseröffnung:
Freitag, den 14. Juni 2013, um 19.00 Uhr, HALLE 14

Ausstellung:
WIN/WIN - Ankäufe der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen 2013
Dauer: 15. bis 23. Juni 2013
Adresse: HALLE 14, 2. OG, Leipziger Baumwollspinnerei, Spinnereistr. 7, 04179 Leipzig
Öffnungszeiten: Täglich 11.00-18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Kontakt:
Dr. Manuel Frey
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
manuel.frey@kss.smwk.sachsen.de
Tel. +49 (0)351/88 48 015

Susanne Tenzler-Heusler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, HALLE 14
tenzler@halle14.org
Tel. +49(0)341/492 42 02
Mobil +49(0)1733786601