Kulturstiftung des Freistaates Sachsen erwirbt Werke der zeitgenössischen Bildenden Kunst

Insgesamt 33 Werke mit einem Gesamtwert von rund 150.000,00 € wurden von der Kulturstiftung im Rahmen der Förderankäufe 2012 erworben. Nominiert waren 36 Künstlerinnen und Künstler, deren Gemälde, Installationen, Foto- und Papierarbeiten in engem Bezug zum Freistaat Sachsen stehen. Angekauft wurden die Werke von:

Yasmin Alt, Jens Besser, Laura Bielau, Sven Braun, Annedore Dietze, Thomas Flemming, Maike Freess, Jay Gard, Matthias Hamann, Mark Hamilton, Helene Heyder, Sara Hoppe, Kai Hügel, Eduard Klein, Claudia Kleiner, Thomas Moecker, Jana Morgenstern, Bastian Muhr, Juliana Ortiz, Julius Popp, Jens Schubert, André Schulze, Anija Seedler, Markus Uhr, Klaus-Dieter Weber und Jim Whiting

Vom 09. Juni 2012 bis zum 17. Juni 2012 werden die Kunstwerke im Rahmen der Ausstellung WIN/WIN in der Halle 14, 2. OG, auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei gezeigt. Die von Michael Arzt und Florian Reich kuratierte Ausstellung bildet die aktuelle Kunstentwicklung im Freistaat Sachsen in ihrer ganzen Breite ab. Hervorzuheben ist in diesem Jahr die hohe malerische Qualität der ausgewählten Kunstwerke und der spielerische Umgang der Künstler mit der kunsthistorischen Überlieferung.

Die Eröffnung ist am Freitag, den 08. Juni 2012 um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Für Rückfragen: Dr. Manuel Frey, Tel. 0351/88 480 15