Ausschreibung: Vietnamstipendium der Kulturstiftung für das Jahr 2012 – Einsendeschluss ist der 1. März 2012

Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen vergibt erstmals für das Jahr 2012 ein dreimonatiges Aufenthaltsstipendium in Hanoi (Vietnam). Das Stipendium richtet sich an freiberuflich tätige bildende Künstlerinnen und Künstler, die ihren Schaffensmittelpunkt oder Wohnsitz im Freistaat Sachsen haben und weder an einer Hochschule immatrikuliert sind, noch sich in einem Ausbildungsverhältnis befinden. Das Stipendium wird in Kooperation mit dem Goethe-Institut Hanoi vergeben.

Bereits seit vielen Jahren unterhält der Freistaat Sachsen enge wirtschaftliche und kulturelle Beziehungen zu Vietnam. Zudem existieren vielfältige, historisch gewachsene Verbindungen. So stellen die Vietnamesen heute die größte ethnische Minderheit im Freistaat. Hinzu kommt, dass viele Vietnamesen in Ostdeutschland studiert oder gearbeitet haben und somit nach wie vor eine enge Bindung zwischen Sachsen und Vietnam besteht.

Hanoi ist eine wirtschaftlich wie kulturell aufstrebende Stadt. Seit der Öffnung des Landes findet innerhalb der Kunstszene Vietnams eine intensive Auseinandersetzung mit der internationalen zeitgenössischen Kunst statt. Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen möchte mit der Einrichtung des neuen Stipendiums auch den künstlerischen Austausch zwischen Sachsen und Vietnam weiter ausbauen.

Die Vergabe des Stipendiums dient der Förderung hervorragender künstlerischer Einzelleistungen. Insbesondere soll die Arbeit an neuen Vorhaben ermöglicht werden. Voraussetzung für die Bewerbung ist ein konkretes Arbeitsvorhaben und eine ausführliche Begründung für den Aufenthalt in Hanoi. Zudem sind gute Englischkenntnisse erforderlich. Der Stipendienzeitraum umfasst die Monate September bis November 2012. Dabei verbringt der Stipendiat die ersten beiden Monate zur Weiterentwicklung der eigenen Arbeit in Hanoi. Im November finden dann unter seiner Leitung jeweils einwöchige Workshops mit anschließender Präsentation der Ergebnisse an den Kunsthochschulen in Hanoi, Hue und Saigon-HCMC statt. Die Höhe des Stipendiums beträgt 1.100,00 € im Monat. Zusätzlich werden die Kosten für die Unterkunft, das Atelier, den Hin- und Rückflug sowie die Flüge innerhalb Vietnams übernommen.

Das Antragsformular sowie die Hinweise zum Bewerbungsverfahren stehen auf der Website der Kulturstiftung zum Download bereit.

Bewerbungsschluss: 1. März 2012.

Cookie Hinweis:

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.