Grenzüberschreitungen: Kulturstiftung fördert Projekte in Sachsen für 1.38 Millionen Euro

Der Vorstand der Kulturstiftung hat in seiner Sitzung am 7. November für das erste Halbjahr 2011 Fördergelder in Höhe von rund 1.38 Millionen Euro bewilligt. Damit können 175 herausragende Kunst- und Kulturprojekte im Freistaat Sachsen realisiert werden. Darunter sind Theaterprojekte, Musikfestivals, Kunstausstellungen, Lesungen und Filmprojekte in allen Teilen Sachsens.

Zahlreiche Vorhaben entstehen im Umfeld des Evangelischen Kirchentags 2011 in Dresden, darunter ein Film-, ein Musik- und ein Literaturprogramm (gefördert mit 1.445 Euro bzw. 12.908 Euro und 12.000 Euro). Auch die 3. Sächsischen Landesausstellung „Via Regia“ in Görlitz wird unterstützt: Die Märchenerzählerin und Puppenspielerin Uta Davids wird alte Sagen und Geschichten entlang der Via Regia inszenieren (1.500 Euro). Die Denkmalschmiede Höfgen GmbH plant unter dem Titel „Moving Sound“ ein Projekt zum Auftakt der Landesausstellung (20.000 Euro). Außerdem werden großen Werkschauen mit Bildern des Leipziger Malers Neo Rauch in der Nationalgalerie Warschau und eine Retrospektive des Chemnitzer Künstlers Michael Morgner in den Kunstsammlungen Chemnitz unterstützt (15.000 Euro bzw. 10.000 Euro).

Weitere Förderbeispiele: Mit 22.500 Euro wird das Internationale Filmfestival für Kinder „Schlingel“ in Chemnitz unterstützt. Die 20. Tanzwoche Dresden erhält 20.000 Euro. Die Stiftung Galerie für Zeitgenössische Kunst in Leipzig wird mit 15.000 Euro für eine Doppelausstellung zur Auseinandersetzung mit dem Eigenen und Fremden unterstützt. Der Bund Bildender Künstler Leipzig erhält 15.000 Euro für Tagungen zum Thema Druck und Grafik. Der Jazzclub Fuchs aus Chemnitz wird mit 8.000 Euro für ein Jazzprojekt zum Thema „Grenzüberschreitungen“ gefördert.

Eine Aufstellung aller Projekte des 1. Förderhalbjahres 2011 finden Sie hier

Weitere Informationen: Dr. Manuel Frey, Tel. 0351/8848015

Cookie Hinweis:

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.