Kulturstiftung des Freistaates Sachsen vergibt für das Jahr 2009 zwei Stipendien für junge Autoren des Deutschen Literaturinstituts Leipzig

Bis zum 1. Juli 2008 können sich Studierende des Deutschen Literaturinstituts der Universität Leipzig für zwei Stipendien im Jahr 2009 bewerben. Die beiden Stipendien haben eine Laufzeit von jeweils drei Monaten und sind mit monatlich 1.100,00 Euro dotiert.

Die Kulturstiftung Sachsen will mit dieser Initiative gezielt die sächsische Literaturlandschaft stärken. »Das Deutsche Literaturinstitut ist als Ausbildungseinrichtung für angehende Literaten in Deutschland einmalig. Damit besitzt das Literaturinstitut ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal in der Literaturlandschaft, die es zu stärken und auszubauen gilt«, so Stiftungsdirektor Ralph Lindner. Die Kulturstiftung sieht in den Stipen-dien auch ein Mittel, um die jungen Autoren stärker an Sachsen zu binden.

Bewerben können sich alle zum Zeitpunkt der Ausschreibung am Deutschen Literaturinstitut Leipzig immatrikulierten Studierenden. Dies ist mit einer aktuellen Studienbescheinigung nachzuweisen. Außerdem sind zur Bewerbung folgende Unterlagen einzureichen: Lebenslauf, Arbeitsproben, Projektexposé.

Für Rückfragen:

Dr. Manuel Frey Telefon: +49 (0)351 - 884 801 5 E-Mail: manuel.frey@kss.smwk.sachsen.de

Bewerbungen sind bis zum 1. Juli 2008 unter Verwendung des Antragsformulars zu richten an:

Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Karl-Liebknecht-Str. 56
01109 Dresden